Gymnasium Dörpen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Weihnachtskonzert des Gymnasiums Dörpen

Bis auf den letzten Platz füllten Schüler, Eltern und Lehrer des Gymnasiums die Aula der Oberschule, in der das jährliche Weihnachtskonzert am vergangenen Donnerstag stattfand. Schulleiterin Thea Wathall begrüßte insbesondere die Schülerinnen und Schüler der ehemaligen 10. Klassen, die ihre Verbundenheit zum Gymnasium zum Ausdruck brachten, indem sie fast komplett dem Konzert beiwohnten, obwohl sie nun schon seit einigen Monaten dem Abitur auf anderen Gymnasien entgegenblicken.
Die Musiklehrkräfte Maren Witt und Wilfried Hagemann stellten ein buntes Musikprogramm zusammen, das von den Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge mit Leben gefüllt wurde. Selbst viele Fünftklässler, die ja erst kurz dabei sind, konnten im Chor oder in der Rockband „Kabelsalat“ (geleitet von Frau Witt) bereits tolle Stücke präsentieren. Zwar wurde überwiegend Weihnachtliches vorgetragen, aber auch rockige Töne gehörten zum Repertoire des Abends. Während beispielsweise das Bläserensemble (geleitet von Herrn Hagemann) traditionell „Macht hoch die Tür“ und „Alle Jahre wieder“ vortrug, durfte die Klasse 7a ihre Version des „Gangnam-Style“ vortanzen. Natürlich wurden alle Beiträge mit viel Applaus honoriert - schließlich hatten die Musiker viele Stunden mit den Proben verbracht - aber besonders gefielen dem Publikum Christin Dickmann, die den Song „Heaven“ von Bryan Adams vortrug und mit der Gitarre begleitete und Julian Unbescheid, der auf dem Saxophon „Ragtime“ von Klaus Dapper spielte. Mit dem gemeinsamen Lied „… und Frieden für die Welt“ und Weihnachts- und Neujahrswünschen schloss die etwa zweistündige Veranstaltung. Besonders die Eltern lobten die Vielfältigkeit des Programms und zeigten sich davon beeindruckt, dass auch ein kleines Gymnasium so reich an Darbietungen sein kann.
Impressionen des Weihnachtskonzertes












































 
Bericht: Frau Dr. Hartmann
Bilder: Herr Böttcher