Gymnasium Dörpen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Englisches Theater in der Adventszeit

Englisches Theater in der Adventszeit erlebten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Dörpen am 10.12.2019 in der Aula des Schulzentrums.

Möglich machte das das größte pädagogische Tourneetheater „White Horse Theatre“ aus Soest. Seit 1978 touren Schauspielerteams, die aus jungen, englischsprachig aufgewachsenen Schauspielern bestehen, durch Deutschland, Frankreich, China, Japan, Schweden oder Dänemark. Bei ihrem Zwischenstopp in Dörpen boten sie dieses Jahr für die schon gespannten Fünft- und Sechstklässler „The Green Knight“, ein unterhaltsames Stück, das von Ritterlichkeit, Ehre und Aufrichtigkeit handelte. Die Legende über den Ritter der Tafelrunde, Sir Gawain, der nach Perfektion strebt und doch angesichts der Bedrohung seines Lebens Schwäche zeigt, soll den jungen Zuschauern auf unterhaltsame Weise Gelassenheit und die Bedeutung von Werten wie Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit vermitteln, zugleich aber auch die Freude an der englischen Sprache fördern.

Freude entstand nicht nur beim Zuschauen, sondern besonders als eine Schülerin in die Inszenierung eingebunden wurde, sowie bei der englischen Kommunikation mit den Schauspielern im Anschluss an die Vorstellung. Viele Schüler stellten hierbei Frage um Frage, bis die Fragerunde aus Zeitgründen beendet werden musste.

Auch die älteren Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums kamen in den Genuss eines englischsprachigen Theaterstückes, das inhaltlich und sprachlich auf einem höheren Niveau lag. Zum Thema Freundschaft und erste Liebe präsentierten die Schauspieler Bethany Barnes, Claire Duffell, Angus Baigrie und Andrew Brinsley-Pirie „Salt and Vinegar“. Chips mit dieser typisch englischen Geschmacksrichtung hat die Jugendliche Ellie haufenweise im Gepäck, als sie ihre Ferien in einem Zeltlager im eher kalten Schottland verbringt, zusammen mit anderen Jugendlichen, die lieber ohne ihre Eltern Urlaub machen wollen. Hier gibt es erste Annäherungsversuche an das andere Geschlecht. Trotz der verregneten Zeit kommen Ellie, Wendy, Tommy und Grant im nächsten Jahr wieder. Wendy und Grant werden ein Paar. Ihr Turteln geht den anderen beiden aber gehörig gegen den Strich. Als die Beziehung auch beim 3. Zeltlager fortbesteht, beschließen Ellie und Tommy die Beziehung zu sabotieren. Sie bringen Wendy und Grant durch Vorspiegelung falscher Tatsachen auseinander. Ellie bereut dies später und klärt alles auf, so dass es eine Versöhnung gibt. Verlierer ist am Ende nur Tommy, denn er hat alle seine Freunde verloren.

Auch dieses Theaterstück kam bei den Jugendlichen sehr gut an. „Wir konnten alles verstehen, auch wenn mal ein unbekanntes englisches Wort verwendet wurde.“ kommentierte eine Achtklässlerin, als die Vorstellung und die Fragerunde vorüber waren.

Sowohl die ganz jungen als auch die etwas älteren Schüler des Gymnasiums Dörpen hatten viel Freude an den Aufführungen und sind sich darüber einig, dass man auch im kommenden Schuljahr das White Horse Theatre wieder nach Dörpen einladen sollte.

 

Impressionen der Theaterstücke

White Horse Theatre Gymnasium Dörpen 2019 1

 

White Horse Theatre Gymnasium Dörpen 2019 2

 

White Horse Theatre Gymnasium Dörpen 2019 3

 

White Horse Theatre Gymnasium Dörpen 2019 4

 

White Horse Theatre Gymnasium Dörpen 2019 5

 

White Horse Theatre Gymnasium Dörpen 2019 6

 

White Horse Theatre Gymnasium Dörpen 2019 7

 

White Horse Theatre Gymnasium Dörpen 2019 8

 

Bericht und Bilder: Frau Wisse