Gymnasium Dörpen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Exkursion in die Esterweger Dose

Am 29.05.2018 unternahm der Jahrgang 5 im Rahmen des Erdkundeunterrichts eine Moorexkursion in die Esterweger Dose.

Zunächst einmal erkundeten die Schülerinnen und Schüler den interaktiven Moor-Informationspfad im Naturschutzgebiet Melmmoor / Kuhdammoor, auf dem an zahlreichen Stationen der Lebensraum Moor verdeutlicht wird. Themenschwerpunkte des Lehrpfades sind beispielsweise die Entstehung, die Nutzung, die Flora und Fauna sowie der Schutz eines Moores, darüber hinaus gibt es eine fast „echte“ Moorleiche zu sehen.

Im Anschluss wanderte die Exkursionsgruppe in die Esterweger Dose, auf dem Feldherrenhügel konnten die Schülerinnen und Schüler bei exzellentem Wetter einen fantastischen Blick über das riesige Moorareal genießen und sich vergegenwärtigen, wie heutzutage Torf abgebaut wird. Außerdem wurde die Zukunftsperspektive des Torfs - es handelt sich ja um einen endlichen und begrenzt vorhandenen Rohstoff - thematisiert und die Maßnahmen zur Renaturierung der Moorflächen erklärt.

Die Moorexkursion wurde von Herrn Sanders geleitet, begleitende Lehrkräfte waren Frau Elschen-Hartelt und Herr Tranel.

 

Impressionen der Exkursion

Moorexkursion 2018 1

 

Moorexkursion 2018 3

 

Moorexkursion 2018 4

 

Moorexkursion 2018 2

 

Moorexkursion 2018 5

 

Text: Herr Sanders

Bilder: Herr Tranel