Gymnasium Dörpen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ein erfolgreicher "Fußball-September"

Das Gymnasium Dörpen ist zurück auf der Erfolgsspur! Zwei Mannschaften konnten im September Altkreismeister werden und können sich im Frühjahr 2020 auf Emslandebene präsentieren.

Den Start Anfang September machten die WK-II-Schulmannschaften der Jungen und der Mädchen. Die Mannschaften waren gefüllt mit erfahrenen Spielern und Spielerinnen, die in den letzten Jahren immer wieder motiviert und auch erfolgreich für das Gymnasium Dörpen gespielt haben. Doch dieses Jahr mussten sich die beiden ältesten Schulmannschaften der stärkeren Konkurrenz geschlagen geben.

Die vier jüngeren Schulmannschaften (WK-III & WK-IV) stellten aber allesamt unter Beweis, dass das Gymnasium Dörpen auch zukünftig Potential zu erfolgreichen Schulfußball hat.

Während sich die Jungen der WK-III äußerst unglücklich erst in der "Verlängerung" des Finalspiels dem Gegner (Gymnasium Sögel) geschlagen geben mussten, zeigten die Mädchen dieser Altersgruppe ihre Überlegenheit. Vier Siege in vier Spielen mit einem Torverhältnis von 21 zu 0 führten zu einem verdienten Sieg auf Altkreisebene.

Auch die jüngsten Schulmannschaften (Schuljahrgänge 5 & 6) spielten stark auf und lieferten sich mit ihren Gegnern höchst spannende und dramatische Spiele. Die Mädchen konnten zunächst die Mannschaft des Gymnasiums Papenburg mit 3:0 besiegen, waren dann aber im „Finalspiel“ äußerst knapp dem Mariengymnasium Papenburg (1:2) unterlegen.

Glücklicher und somit erfolgreicher konnten die Jungen (WK-IV) das Turnier zu ihren Gunsten entscheiden. Nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen das Gymnasium Papenburg folgte das Entscheidungsspiel gegen die Schulmannschaft des Gymnasiums Werlte. Dieses Spiel musste unbedingt gewonnen werden, um Turniersieger zu werden. Mit einer ordentlichen Portion an Leidenschaft, Qualität und Glück konnten die starken Jungs aus Werlte tatsächlich mit 3:2 besiegt werden. Nach den WK-III-Mädchen darf sich somit auch die jüngste Jungenschulmannschaft Altkreismeister 2019 nennen.

 

Bilder der einzelnen Mannschaften folgen in Kürze!

 

Bericht: Herr Süß