Gymnasium Dörpen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs 2017

Spannende, lustige und stimmungsvolle Geschichten gab es am 11.12.2017 am Gymnasium Dörpen zu hören: Der Schulentscheid des alljährlichen Vorlesewettbewerbs des 6. Jahrgangs stand auf dem Programm.

Vor über 100 Mitschülerinnen und Mitschülern durften die sechs Teilnehmerinnen, die sich zuvor als Klassensiegerinnen qualifiziert hatten, ihre Vorlesequalitäten unter Beweis stellen. Dabei galt es, sowohl einen selbst ausgewählten und vorbereiteten Text als auch einen unbekannten Text dem Publikum zu präsentieren. Die Bewertungsschwerpunkte der Jury, welche aus den Fachlehrkräften Herrn M. Kuhlmann, Frau Moorkamp sowie Herrn Wagenseil bestand, lagen dabei auf der Vorlesetechnik sowie auf der Betonung.

Als Siegerin ging am Ende Lenja Michels (6c) aus dem Wettbewerb hervor. Sie wusste nicht nur mit ihrem vorbereitetem Text („Allein unter Dieben“ von Frank Schmeißer) die Anwesenden zu begeistern, sondern überzeugte ebenfalls mit ihrem Vortrag des Fremdtextes („Paul Vier und die Schröders“ von Andreas Steinhöfel).

Das Gymnasium Dörpen gratuliert Lenja zu ihrer tollen Leistung und wünscht viel Erfolg für den Regionalentscheid, welcher im Februar 2018 stattfinden wird.

 

Vorlesewettbewerb Schulentscheid Gymnasium Dörpen 1 1