Gymnasium Dörpen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Auch die ältesten Mädchen scheitern im Fußball

Am Mittwoch, den 12.09.2018, durften auch die Mädchen in der Wettkampfgruppe II den Versuch starten, die Altkreismeisterschaft zu erringen.

Vor zwei Jahren hatte die Mannschaft den Erfolg auf Altkreisebene noch souverän erringen können. Da uns jedoch einige Leistungsträger von damals nicht mehr zur Verfügung standen, waren die Erwartungen eher gedämpft. Trotz kämpferisch ansprechender Leistungen und einiger spielerisch starken Spielzüge mussten sich die Mädchen bereits nach der Vorrunde aus dem Turnier verabschieden. Gegen das Gymnasium Papenburg kamen die Mädchen trotz vieler Torchancen nur zu einem 1 zu 1 (einzige Torschützin: Paula) und gegen die körperlich überlegenen Mädchen vom Gymnasium Sögel (dem späteren Turniersieger) mussten sie eine 0 zu 2 Niederlage hinnehmen.

Auch dieses Jahr verabschieden sich mit Paula, Julia, Amelie und Jana einige bewährte Kräfte vom Schulfußball unserer Schule. Sie können stolz auf viele erfolgreiche und schöne Fußballspiele zurückblicken.

 

JtfO w WKII 2018

 

Für das Gymnasium Dörpen spielten: Amelie Eiken, Gretel Frericks, Weda Frericks, Julia Neumann, Dana Niemann, Finja Pinschmidt (TW) Paula Schlömer, Jana Specker, Lea Sievers und Maren Wessels.

 

Bericht und Bild: Herr Süß