Gymnasium Dörpen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kai Hermes erfolgreich bei "Schüler lesen Platt"

Am Freitag, den 03.05.2019, fand der Schulentscheid des plattdeutschen Vorlesewettbewerbs am Gymnasium Dörpen statt. Dieser wurde erstmalig von der Emsländischen Landschaft ausgerichtet.

Sinn und Zweck des Wettbewerbes ist es, die plattdeutsche Sprache als kulturelles Gut im Bewusstsein der jungen Generation zu verankern.

Nachdem in den Tagen zuvor die Klassenentscheide durchgeführt worden sind, traten die Klassensieger im Mensagebäude vor einer kompetenten Jury gegeneinander an. In jeweils knappen Entscheidungen konnten sich letztendlich Mara Hermes (Jahrgänge 5/6), Timon Grote (Jahrgänge 7/8) und Kai Hermes (Jahrgänge 9/10) durchsetzen. Das Gymnasium gratuliert den Schulsiegern herzlich!

 

Plattdeutsch 2019 2

Die Klassensieger der Wettkampfgruppe C (Jahrgänge 5 und 6)

 

Plattdeutsch 2019 3

Die Klassensieger der Wettkampfgruppe D (Jahrgänge 7 und 8)

 

Plattdeutsch 2019 1

Die Klassensieger der Wettkampfgruppe E (Jahrgänge 9 und 10)

 

Plattdeutsch 2019 4

DIe Schulsieger mitsamt der Jury

 

Beim Regionalentscheid, welcher am 07.05.2019 in Sögel ausgetragen wurde, zeigten die drei Schulsieger eine tolle Leistung. Während es bei Mara und Timon leider nicht zum Erfolg reichte, durfte sich Kai über den Sieg und die damit verbundene Qualifikation für den Bezirksentscheid freuen. Zudem wurde er ihm Rahmen einer Feierstunde im Sögeler Schloss für seine Leistung geehrt.

Beim Bezirksentscheid, der am 24.05.2019 in Bersenbrück durchgeführt wurde, konnte sich Kai leider nicht gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Dennoch bleibt festzustellen: Schon die Teilnahme am Bezirksentscheid ist ein großer Erfolg, zu welchem das Gymnasium Dörpen herzlich gratuliert!